×

    Aktuelles

    Shoefity Update

    Vor drei Jahren haben wir die Shoefity-Bäume in unserem Garten zum Markenzeichen der Klinik gemacht: Sie blühen nicht mehr nur im Garten, sondern auch auf und in unseren Prospekten.

    1. Further Kolloquium am 11. Juli 2018

    Therapie bedeutet u.a. neue Dinge auszuprobieren. Wer nicht ausprobiert, kann auch keine neuen Erfahrungen machen.

    Ehemaligentreffen 2018

    Das Team der Johannesbad Fachklinik Furth im Wald bedankt sich bei allen Helfern.

    Weiterbildungsermächtigung

    Herr Manfred Filipiak, Psychiatrischer Oberarzt und Leiter der Abteilung Psychiatrische Erkrankungen und begleitende Suchterkrankung ("Doppeldiagnosen") hat von der Bayerischen Landesärztekammer die psychiatrische Weiterbildungsermächtigung für 12 Monate anerkannt bekommen.

    Neuer Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

    Zum 01. Februar durften wir Herrn MUDr. (Univ. Prag) Paul Goblirsch, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, als neuen Oberarzt in unserem Team begrüßen.

    Bayern 2 Podcast zum Nachhören

    Wer es gestern nicht geschafft hat, das Radio einzuschalten, kann hier noch einmal den Beitrag im Bayern2-Notizbuch zum Thema "Frau und Alkohol" nachhören, für den die Journalistin J. Schreiber auch die Frauenabteilung unserer Klinik besucht hat.

    HÖRTIPP: Bayern 2 - Notizbuch: Frauen und Alkohol

    Die Journalistin Justina Schreiber war kürzlich zu Gast in unserer Frauenabteilung. Was Sie dort von einer Patientin und Diplom-Psychologin Sandra Schmid über Wege in die Alkoholabhängigkeit und unsere spezifische Arbeit in der Frauenabteilung erfahren hat, können Sie am nächsten Dienstag, den 19. Juni 2018, von 10.05-12.00 auf Bayern 2 nachhören.


    „Wieviel Alkohol ist „gesund“?“

    Eine Alkoholabhängigkeit kostet die Betroffenen im Durchschnitt 20-25 Lebensjahre. Das ist bitter und da hat man dann schon eine sehr große Menge Alkohol konsumiert (1).

    Ehemaligentreffen am 7. Juli 2018

    Die Johannesbad Fachklinik Furth im Wald öffnet wie jeden ersten Samstag im Juli ihre Pforten und lädt alle ehemaligen und aktuellen Patienten sowie Interessierte zum Ehemaligentreffen ein.

    31. Heidelberger Kongress des FVS 20.-22.06.2018

    "Sucht und Komorbidität - Sucht als Komorbidität"


     

    Renovierung Haus Hohenbogen

    Ende März war es soweit: Die Handwerker verließen das Haus Hohenbogen.

    Frauensucht

    Unsere Teamleiterin, Diplom-Psychologin Sandra Schmid im Interview.

    Arbeitstreffen der Selbsthilfegruppen

    Achtsamkeit bedeutet bei sich zu sein, sich selbst bewusst wahrzunehmen, die eigenen Gefühle, Gedanken, Bedürfnisse und Reaktionen zu spüren. Die Menschen hetzen mit ihren Gedanken immer in die Zukunft, um ja nichts zu versäumen. Dabei entgeht ihnen genau das, was gerade wirklich passiert.

    Sucht und Kunst

    Wer schon einmal Künstler wegen einer Suchterkrankung in Behandlung hatte, weiß um die besonderen Risiken, Belastungen, aber auch Ressourcen dieser Gruppe.

    40 Jahre Fachklinik Furth im Wald - Further Fortbildungstag

    Der Further Fortbildungstag findet in diesem Jahr am Mittwoch, den 18.10.2017, das ganz im Zeichen unseres 40-jährigen Jubiläums steht, statt.

    neues Therapieangebot - Ohrakupunktur

    Wir dürfen Ihnen heute ein neues unterstützendes Therapieangebot aus unserem Haus vorstellen.

    Jubiläumsehemaligentreffen, 01. Juli 2017

    Jedes Jahr am ersten Samstag im Juli treffen sich ehemalige und aktuelle Patienten und Mitarbeiter
    sowie interessierte Bürger, um gemeinsam die Therapieerfolge in der Fachklinik zu feiern.

    40 Jahre Fachklinik Furth im Wald - Jubiläumsehemaligentreffen 2017

    Die Johannesbad Fachklinik Furth im Wald lädt alle ehemaligen und aktuellen Patienten sowie Interessierte zum Ehemaligentreffen am Samstag, 01. Juli 2017 ein.

    Es wartet ein Überraschungsevent auf Sie.

     

    Prof. Dr. med. Schüppel im Bayerischen Rundfunk

    Am Samstag, den 01. April 2017, 12:05 - 13:00 Uhr, wird unser Chefarzt Prof. Dr. med. Reinhart Schüppel Studiogast beim Gesundheitsgespräch im Bayerischen Rundfunk (Bayern 2) sein.

    Zulassung zur Kombi-Therapie

    Zum 01.01.2017 haben wir die Zulassung zur Kombi-Therapie erhalten.

    Gute Vorsätze

    Silvester ist der Tag der guten Vorsätze. Viele brechen bereits nach einigen Stunden mit den jährlichen guten Wünschen für sich selbst, andere halten eisern durch. Und woran liegt das?

    Furth im Wald - Winterwunderwald

    Im Bayerischen Wald herrscht Winterwunderwaldstimmung. Für uns natürlich ein Grund, unser Soprt- und Freizeitangebot dementsprechend auszuweiten.

     


    Neu: Belegung durch DRV Bund

    Wir freuen uns, dass wir mit der Deutschen Rentenversicherung Bund einen Bezugsvertrag schließen konnten und nun Patientinnen und Patienten aller regionalen Rentenversicherungsträger sowie der Deutschen Rentenversicherung Bund umfassend versorgen können.

    Frohe Weihnachtstage

    Ein aufregendes Jahr geht zu Ende, ein weiteres steht vor der Tür. Wir möchten Danke sagen und allen Besuchern unserer Homepage eine frohe Weihnachtszeit und ein gesundes neues Jahr wünschen.

     

    Johannesbad Fachklinik Furth im Wald erhält Auszeichnung

    "Focus Gesundheit" listet unsere Klinik unter den Top-Reha-Kliniken

    Prof. Dr. Schüppel im Bayerischen Rundfunk

    Unser Chefarzt Prof. Dr. Reinhart Schüppel spricht am kommenden Samstag, den 1.10.2016 über psychische Gesundheit am Arbeitsplatz.

     

    Neues aus der Diagnostik

    Bei Vorträgen vor Menschen, die nicht beruflich mit Sucht zu tun haben, werden Mitarbeiter der Fachklinik oft gefragt: „Woran erkennt man denn eine Sucht?“. Meistens erwarten die Fragesteller dann, dass eine bestimmte Menge, z. B. von Alkohol, genannt wird. Diese „Mindestmenge“ von Konsum als Voraussetzung bei der Suchtentwicklung ist aber individuell sehr unterschiedlich. So gibt es, vor allem bei Schlaf- und Beruhigungsmitteln, sogar eine Niedrigdosisabhängigkeit.
    Es war also eine clevere Idee, dass sich die Fachgremien bei der Entwicklung von Diagnosekriterien auf andere Aspekte von Sucht konzentriert haben. Auch war es von entscheidender Bedeutung, dass man nicht für jede denkbare Sucht eigene Kriterien entwickelt hat. Vielmehr ist es gelungen, das gemeinsame an Suchterkrankungen zu finden und für die Diagnosestellung nutzbar zu machen. Mittlerweile klappt das auch ganz gut mit den „neuen Süchten“, also Abhängigkeit von
    Verhaltensmustern, z. B. Glücksspiel.

    Aktuelle Sanierungsmaßnahmen

    In Furth im Wald herrscht gute Stimmung. Die Sanierung von Haus Gibacht, dem ersten Wohnhaus der Klinik, das nun saniert wurde, wurde gerade abgeschlossen. Nun können sich Patienten und Mitarbeiter im neuen Ambiente wohlfühlen und sich hoffentlich noch motivierter der gemein­samen Therapiearbeit widmen.

    Prof. Dr. med. Reinhart Schüppel im ZDF

    Am 19. Juli 2016 informierte unser Chefarzt in der Sendung "Volle Kanne" zum Thema Alkoholabhängigkeit. Sehen Sie selbst!


    Rückblick 70. Further Fortbildungstag

    Am 6. Juli 2016 durften wir wieder rund 230 Fachkräfte aus dem Suchthilfesystem aus ganz Bayern bei uns in der Johannesbad Fachklinik Furth im Wald begrüßen. Thema in diesem Jahr: „Die Patienten werden immer kränker!“ – Wirklich? Epidemiologie, Diagnostik und evidenzbasierte Suchttherapie 2016.

    Ehemaligentreffen 2016

    Alle Jahre wieder, jedes Jahr von großer Bedeutung. Am Samstag, den 2. Juli 2016, öffnete die Johannesbad Fachklinik Furth im Wald wieder ihre Pforten, um mit ihren ehemaligen und aktuellen Patienten und Mitarbeitern sowie interessierten Bürgern gemeinsam die Therapieerfolge der Fachklinik zu feiern.

    Ehemaligentreffen am 2. Juli 2016

    Die Johannesbad Fachklinik Furth im Wald öffnet wie jeden ersten Samstag im Juli ihre Pforten und lädt alle ehemaligen und aktuellen Patienten sowie Interessierte zum Ehemaligentreffen ein.

     

    "Mütter trinken heimlich"

    Diese Woche berichtete Spiegel Online über suchtkranke Eltern. Speziell über den Weg einer alkoholkranken Mutter in die Abhängigkeit, aber auch ihre Entscheidung für ein abstinentes Leben und den Weg dorthin.

    Video

    Mit unserem Video möchten wir Ihnen die wichtigsten Punkte einer stationären Langzeitentwöhnung in Kürze veranschaulichen. Erfahren Sie mehr über unsere Therapieangebote und bekommen Sie einen Eindruck von den Menschen und der Atmosphäre, die Sie hier erwarten.