×

    Neu: Belegung durch DRV Bund

    Die Kostenübernahme und Belegung der Fachklinik Furth im Wald erfolgt somit durch alle regionalen  Rentenversicherungsträger sowie die Deutsche Rentenversicherung Bund nach § 15 SGB VI und durch Krankenkassen nach §§ 40, 111 SGB V.
    Für Beamte ist die Behandlung beihilfefähig nach den Beihilfevorschriften (BhV) des Bundes und der Länder.
    Auch Selbstzahler werden aufgenommen.
    Der federführende Kostenträger ist die Deutsche Rentenversicherung Bayern-Süd.