Lage und Umgebung

    Gesundheitsregion

    Die Johannesbad Fachklinik Furth im Wald liegt naturnah am Rande des staatlich anerkannten Erholungsortes Furth im Wald, einer Kleinstadt im Naturpark Oberer Bayerischer Wald. Der Landkreis Cham ist mit dem staatlichen Qualitätssiegel “Gesundheitsregion PLUS“ ausgezeichnet.

     

     

     



    Stadt und Kultur

    Bekannt ist die Grenzstadt Furth im Wald durch das älteste deutsche Volksschauspiel, den Drachenstich, der den Stadtplatz jedes Jahr im August zur Bühne werden lässt. Der Drache ist als „größter vierbeiniger Schreitroboter“ ins Guinessbuch der Rekorde eingetragen und im Drachenmuseum ganzjährig zu besichtigen. Zudem beschäftigt man sich hier mit der Mythologie von Drachen. Das Landestor-Museum bietet interessante Sammlungen aus dem Volkstum beiderseits der Grenze.

    Darüber hinaus bietet die Stadt ein reiches Angebot an kulturellen Veranstaltungen, so etwa den Further Kultur-Sommer mit seinem abwechslungsreichen sowie anspruchsvollen Musikprogramm und regelmäßige Führungen durch die Further Felsengänge, die bereits im Mittelalter unter der Stadt gegraben wurden.



    Der Bayerische Wald

    Durch Furth im Wald führen mehrere überregionale Fernwanderwege, darunter der bekannteste Fernwanderweg Bayerns, der Goldsteig. Vom deutschen Wanderverein mit dem Prädikat Qualitätsweg Wanderbares Deutschland ausgezeichnet, ist dieser mit seinen rund 660 Kilometern der längste und vielseitigste Prädikatswanderweg Deutschlands.
    Aber bereits innerhalb der Stadtgrenzen können sowohl ambitionierte Sportler sowie gemütliche Spaziergänger die traumhaft schöne Mittelgebirgslandschaft für sich entdecken.



    Freizeitangebote

    Furth im Wald besitzt ein Freibad, Tennisplätze, eine Squashhalle, eine Kletterwand, eine Sommerstockbahn, einen Golfplatz und bietet zur Winterzeit eine Fülle an Wintersportmöglichkeiten. Der hinter der Fachklinik beginnende Voithenberg und der nahe gelegene Hohe Bogen sind ausgewiesene Ski- und Langlaufgebiete.
    Seit 2009 bietet die Stadt mit dem Drachensee ein weiteres attraktives Naherholungsgebiet. Das rund 175 Hektar große Stauseegelände lädt Erholungssuchende und Natur-Entdecker gleichermaßen zum Wandern, Radeln, Schwimmen, Verweilen und Genießen ein. Der Drachensee ist von der Klinik aus fußläufig erreichbar.